Bodenkunde

Bodenkundliche Untersuchungen

Der Boden, als biologisch und chemisch aktive Umwandlungszone der Gesteinshülle, ist zum einen Produktionsgrundlage für Land- und Forstwirtschaft, zum anderen auch, durch seine Puffer- und Stoffumwandlungsfunktion, elementarer Bestandteil des Wasserhaushalts und entscheidend für die Grundwasserqualität und –quantität.

Um für das Konfliktfeld Bodennutzung-Wasserversorgung maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, führen wir Untersuchungen zur Nitrataustragsgefährdung bzw. des Retentionsvermögens von Böden durch. Des Weiteren bieten wir eine bodenkundliche Beratung von Landschafts- und Bauplanung, eine bodenkundliche Baubegleitung von Baustellen sowie die Bearbeitung spezieller bodenkundlicher Fragestellungen an.

Bodenkundliche Kartierung
Nitrataustragsgefährdung

Unser Know-how

Arbeitsfeld Grundwassermodelle

Für die Analyse des Grundwassers erstellen wir ein mehrdimensionales Modell, mit dem die geologische Situation simuliert wird - eine hochgenaue Arbeitsweise. mehr

Unser Know-how

Arbeitsfeld Boden-/ Grundwasserschutz

Wenn „Altlasten“ in Boden und Grundwasser gefunden werden, ist eine hochgenaue geologische Erkundung unverzichtbar. Woher stammt die Belastung? mehr

Ansprechpartner

Dr. Bernd Hanauer

Dipl.-Geol.
Finanzbetriebswirt (IWW)
Geschäftsführer
mehr >>

T +49 (0)641 - 94422-19
bernd.hanauer@buero-hg.de